Tools:
Prozessmoderierende
Home

Beharrlich, qualitätsbewusst und in einer Haltung von Lernen!

Zur Qualitätssicherung ist es relevant, im Laufe eines Projektes immer wieder auf den eingangs definierten Auftrag zurückzukommen und dessen Aktualität zu überprüfen. Ist ist wichtig, die ökologische und soziale Ausgangslage kennen, Zielvorstellungen entwickeln, was sich verändern soll. Fortschritts- und Wirkungskontrolle in diesem Sinn heisst dann:  klein(st)e, pragmatische, beobacht- oder messbare Schritte zu definieren und zu beobachten, was sich verändert – in den Naturräumen und bei den Menschen.